Arbeitsplatz-Ergonomie

Wir verbringen im Laufe unseres Lebens 36,8 Jahre (Quelle: Eurostat 2010) an unserem Arbeitsplatz. Dabei geschieht es selten, dass man auf seine Haltung achtet. Ergonomie am Arbeitsplatz bekommt einen immer größeren Stellenwert, jedoch ist es oft mit einem hohen finanziellen Aufwand verbunden.

Hier finden Sie Tipps für ein paar einfache Veränderungen, die auch der Arbeitnehmer/der Selbständige gestalten kann:

– Benutzen Sie eine ergonomische Tastatur und Maus.
– Benutzen Sie ein Mauspad mit einer Handgelenkauflage für eine bequeme Handposition.
– Stellen Sie Ihren Monitor auf die Ihnen angepasste Höhe und den richtigen Winkel Ihres Blickes ein.
– Stellen Sie die Höhe Ihres Bürostuhls Ihrer Körpergröße angepasst ein. Achten Sie darauf, dass Ihre Oberschenkel nicht abgeklemmt werden.

Weitere Hilfen und Möglichkeiten werden wir Ihnen gerne während der Behandlung nennen. Um Ihren Arbeitsplatz genauer auf Ihre Bedürfnisse einzustellen, empfehlen wir eine persönliche Betreuung. Dabei werden wir Sie an Ihrem Arbeitsplatz besuchen oder Bildmaterial von Ihrem Arbeitsplatz anfordern und Ihnen Lösungsvorschläge mit Hilfe angewandter Anthropometrie nennen.