Kooperation mit regionaler Sportschule fight and fun Kornwestheim

„Die Osteopathen Praxis“ geht den nächsten Schritt

Kornwestheim – Kosta Farandos Bachelor of Science Osteopathie. Ein osteopathisch tätiger Therapeut ist jemand, der versucht den Gesundheitszustand des Patienten im Zusammenhang mit mehreren Faktoren zu betrachten.

Der Körper funktioniert als Einheit – wie eine Maschine

Physiotherapeut, Heilpraktiker Physiotherapie, Ernährungsberater und Kampfkunstlehrer sind die weiteren Qualifikationen von Kosta Farandos, die Ihm eine umfassende Möglichkeit bieten gelerntes anzuwenden.

Wenn es mit der Gesundheit mal nicht so hinhaut, kann es an vielen Faktoren liegen:
Oft Grippe? – Vielleicht falsche Ernährung.
Rückenschmerzen? – Vielleicht Probleme mit dem Darm.
Kopfschmerzen, Nackenschmerzen, Migräne? – Ursache eventuell die Zähne.

Der menschliche Körper funktioniert als Einheit, ähnlich wie eine Maschine mit vielen Zahnrädern. Ist eines defekt, kann es dazu führen, dass die ganze Maschine streikt.

Als Inhaber der „Die Osteopathen Praxis“ in Kornwestheim hat er sich zu einer Kooperation mit Lazaros Emmanouilidis, jahrelanger Wettkampfsportler mit nationalen und internationalen Erfolgen, Kampfsporttrainer und Inhaber der Sportschule „fight and fun“ in Kornwestheim, entschieden.

Die Kampfsportschule fördert Kinder und Jugendliche in frühsportlicher Erziehung und in der Bewegungsentwicklung. Die Kompetenzen beider Inhaber werden zusammengeführt, um die Heranwachsenden zu fördern. Zudem bietet das fight and fun Kampfsportstudio Fitness-, Selbstverteidigungs- und Kampfsportkurse für Erwachsene an. Die Kurse richten sich je nach Zielsetzung und Fitness-Level, so dass Beginner problemlos einsteigen und wettkampforientierte Sportler ihren Erfolg erreichen können.

Gemeinsamer Einsatz für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Gemeinsam werden sie künftig körperliche Einschränkungen ermitteln und dadurch Trainingserfolge und die körperliche Entwicklung mit Bewusstseinserweiterung anregen.

Die Osteopathie versucht den Menschen in seiner Gesamtheit zu betrachten. Der osteopathisch tätige Therapeut versucht sich einen Überblick über Körper, Geist und Seele des Menschen zu verschaffen und zu unterstützen.

„fight and fun sagt schon viel über unser Konzept der Sportschule aus. Es wird nicht nur der Körper gefördert, sondern auch das Selbstbewusstsein, Mut, Respekt, Teamgeist, Koordination, Konzentration und natürlich nicht zu vergessen der Spaß an der ausgeübten körperlichen Betätigung“ so Lazaros Emmanouilidis.
Durch die jahrelange Erfahrung in der Kampfkunst, wird die motorische Entwicklung angeregt und der Körper der Heranwachsenden gestärkt, um den Herausforderungen des Alltags gewachsen zu sein.

Konzentrationsschwäche durch falsche Ernährung

„Körperliche und geistige Überlastungen bringen schon die Kleinsten in eine Unausgeglichenheit und dies kann weitreichende Folgen bis ins hohe Alter haben. Selbst falsche Ernährung kann ein störender Faktor sein und zu körperlichen und sogar geistigen Beschwerden, z.B. in Form einer Konzentrationsschwäche führen“, so Kosta Farandos. Dies ist in der Praxis gut zu beobachten und kann durch anregende Behandlungen verbessert und die Gesundheit gefördert werden.

Die Zusammenarbeit der beiden Kornwestheimer soll die körperliche und geistige Entwicklung fördern und den Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen den Alltag erfolgreicher gestalten, privat, schulisch bzw. beruflich und im Umgang mit anderen Mitmenschen.

Dabei möchten Lazaros Emmanoulidis und Kosta Farandos das Bewusstsein für den eigenen Körper und Geist wecken, damit die Schüler jeden Alters ein unbeschwertes Leben führen können. Besonders für die Kinder und Heranwachsenden, und zwar so wie sich die Eltern das in der heutigen schnelllebigen Zeit wünschen.